Sport bei COPD? Für viele Patienten mag das wie ein schlechter Scherz klingen. Schließlich ist die Atmung teilweise stark eingeschränkt, Müdigkeit und Erschöpfbarkeit setzen früh ein, übliche körperli-che Belastungen wie zum Beispiel Treppensteigen bringen die Betroffenen aus der Puste. Für viele COPD Patienten ist die körperliche Schonung und auch sozialer Rückzug die logische Konsequenz. Doch hier ist Vorsicht geboten – denn nur wer aktiv bleibt, kann seine Lunge in Schwung halten und die Atemmuskulatur kräftigen. Sport und Bewegung sind daher extrem wichtig – übrigens auch im Hinblick auf das seelische Wohlbefinden.

 

 

Ideal für COPD Patienten ist die Teilnahme an sogenannten Lungensportgruppen. Denn die unter professioneller Anleitung ausgeführten Übungen sind speziell auf die Bedürfnisse der Patienten zuge-schnitten und verfolgen Zielsetzungen, die gerade bei COPD wichtig sind.

Dazu zählen:

• Förderung von Muskelaufbau und Muskelkraft

• Steigerung der Ausdauer

• Spezielle Kräftigung der Atemmuskulatur

• Erleichterung des Umgangs mit Atembeschwerden (durch Atemtechniken bzw. Entspannungstechniken)

Lungensport: Kosten

Die Mitgliedsbeiträge für Lungensportgruppen werden meist anteilig von der Krankenkasse übernom-men. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

In einer Lungensportgruppe besteht also die Möglichkeit, die körperliche Leistungsfähigkeit sehr ge-zielt zu trainieren – vielen Patienten vermittelt die professionelle Anleitung auch ein Gefühl der Si-cherheit beim Sport. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Betroffenen.

Viele Teilnehmer von Lungensportgruppen berichten, dass sie gerade im Alltag eine Verbesserung der Belastbarkeit verspüren. Treppensteigen, Spazierengehen oder Einkaufen können dann mitunter wieder ohne die Angst vor der nächsten Atemnot gemeistert werden.

Lungensportgruppen gibt es deutschlandweit. Am besten, Sie erkundigen sich bei Ihrem Arzt nach einer Gruppe in Ihrer Nähe. Weitere Informationen finden Sie unter www.lungensport.org.

Sport Vital Lingen e.V.
Gabriele Hilling - Apollostr. 11 - 49811 Lingen

Telefon: 0591 / 54230 Mobil: 0151 64632096 - Mail: »
sportvital@gmx.de